Die 9 düstersten Märchen ever

Echt total gruselig

Die 9 düstersten Märchen ever

9. Rumpelstilzchen In der Originalversion des Märchens der Brüder Grimm wird das Rumpelstilzchen am Ende derartig wütend, dass es seinen Fuß so feste aufstampft, das es mit dem Bein in der Erde versinkt. Anschließend packt es den anderen Fuß und reisst sich selbst in der Mitte durch. Das muss man sich echt mal vorstellen, oder?

8. Die schöne und das BiestIn der russischen Fassung des Märchens sieht das Biest noch gruseliger aus und ist eine Schlange mit drei Köpfen. Es erpresst einen Mann, damit er seine Tochter bei ihm wohnen lässt. Als die schöne Tochter eines Tages nicht zu ihm zurückkehrt, begeht es schrecklichen Selbstmord.

7. Der FroschkönigAuch hier gibt es verschiedene Fassungen. So schleudert in einer die Prinzessin den Frosch mit aller Kraft gegen eine Wand, anstatt ihn zu küssen. Auch gibt es Versionen, in denen der Frosch tatsächlich geköpft wird.