Frau muss wegen Skinny Jeans in die Notaufnahme

Sie musste aus der Hose geschnitten werden!

Frau muss wegen Skinny Jeans in die Notaufnahme

Sie sitzen hauteng, sind modisch und einfach nicht mehr wegzudenken: Die Skinny Jeans. Doch einer 35-jährigen Australierin ist jetzt etwas passiert, womit wohl keiner gerechnet hätte.

Mit stark geschwollenen Waden musste die Frau ins Krankenhaus eingeliefert werden, jedoch waren ihre Beine normal durchblutet, nur ihre Fußgelenke reagierten nicht auf die Tests der Ärzte. Die Unterschenkel waren so sehr angeschwollen, dass die Ärzte die Frau aus ihrer Hose schneiden mussten, um überhaupt eine Untersuchung vornehmen zu können.