powered by
erdbeerlounge

Will Apple den iPod vom Markt nehmen?

Was sagen Insider dazu?

Will Apple den iPod vom Markt nehmen?

Der iPod war eines der ersten Apple-Produkte, für die sich die breite Bevölkerung interessierte und der das Faible für Apple-Produkte schuf. Nun kündigte der Konzern auf einer Konferenz an die Produktion des iPods einzustellen.

Vor 14 Jahren stellte der Elektrokonzern Apple seinen aller ersten iPod vor und setze damit einen Trend für Apple-Produkte, der bis heute anhält.

Der damalige erste iPod besaß 5GB, konnte bis zu 1000 Songs auf einmal speichern und war seinen damaligen Konkurrenten in Qualität, Design und Handhabung um einiges voraus. Mit den Jahren wurde er kleiner, qualitativ noch besser und bekam immer mehr Speicherplatz. Im Jahr 2007 hatte Apple 100 Millionen iPods verkauft, die ein Drittel der verkauften Stücke ausmachten.

Warum Apple mit den Gedanken spielt die Produktion des iPods einzustellen, ist noch unklar. Experten und Insider denken, dass die Apple Watch und das iPhone alle Funktionen des iPods übernehmen können, sodass die weitere Herstellung der iPods überflüssig sein würde.

Will Apple den iPod vom Markt nehmen?

Artikel weiter empfehlen

Das könnte Dich auch interessieren

Yvonneelfriede

Autor dieses Artikels

Yvonneelfriede