Deswegen haben fast alle Stifte Löcher:

Schon mal bemerkt?

Seit deiner frühesten Kindheit bist du nicht mehr drumrumgekommen: Stifte. In allen Formen und Farben hast du sie in der Schule mit dir herumgetragen, und noch heute brauchst du sie andauernd: Für Unterschriften, Einkaufszettel, zum Draufrumkauen... ;)

Ohne die Erfindung des Stifts wäre die Erde heute aufgeschmissen. Jeder würde alles vergessen. Schrift ist unumgänglich, und deine Handschrift verrät sogar angeblich einiges über deinen Charakter. Aber hast du dir deine Stifte überhaupt mal genau angesehen? 

Eine Tatsache, über die du vermutlich nie genau nachgedacht hast, ist nämlich: So gut wie jeder Stift hat Löcher. Vielleicht dachtest du bisher, es sei einfach ein dekoratives Element, oder der Stift müsse "atmen". Aber gerade Filzstifte würden doch durch die Luftzufuhr eher austrocknen, oder? Ein Mysterium, das wir jetzt auflösen werden.

Auf der nächsten Seite erfährst du, welche kuriose Funktion diese Löcher tatsächlich erfüllen!