Blutspenden extrem: Diese Frau gibt ihr Blut Vampiren

Wie irre ist das denn?

Jetzt wird es wirklich schräg. Diese Frau gibt nämlich an, dass sie ihr eigenes Blut Vampiren zur Verfügung stellt. Ganz genau: Vampiren!

Die 28-jährige Blut Katchen ist die wohl extremste Blutspenderin weltweit. Sie tourt durch die Vereinigten Staaten und stellt Menschen, die sich für Vampire halten, ihr Blut zur Verfügung. Dabei bezeichnet sie sich selbst als „black swan“.

Blutspenden extrem: Diese Frau gibt ihr Blut Vampiren

Die gelernte Floristin ist von frühesten Teenagertagen an Vampirfan. Der „Daily Mail“ erzählte sie, dass sie eines Tages ein Vampirbuch bei ihrer Schwester fand und es seitdem um sie geschehen sei. Als Blutspenderin für männliche wie weibliche Vampire ist sie seit mehr als zehn Jahren unterwegs.

Mit blutschmatzenden Vampiren wie wir sie aus „Twilight“ & Co. kennen, hat das ganze aber wohl offenbar wenig zu tun. Der Ablauf sei eher klinisch, so Blut Katchen. Sie schneide sich vorsichtig und das dann austretende Blut stelle sie dann zur Verfügung.

Blutspenden extrem: Diese Frau gibt ihr Blut Vampiren

Als wenn das schon nicht seltsam genug wäre, gibt es ja offenbar auch Menschen, die Bedarf an Blut haben. Einer von ihnen ist Michael Vachmiel aus Texas, dem Blut Katchen Blut abgibt. Er gibt an, dass ihr Blut ihm die Energie gebe, die er brauche, um zu überleben.

Auch wenn sich da wohl zwei gefunden haben, die ihren Spleen miteinander ausleben können, ist die ganze Sache doch echt seltsam, oder?