Durch diese Phasen musst du, bevor du deine wahre Liebe triffst!

Manche davon sind echt heftig!

Durch diese Phasen musst du, bevor du deine wahre Liebe triffst!

Es gibt nichts, was die Menschen so sehr umtreibt wie die Liebe. Sie ist bereits Thema in den alten griechischen Mythen und auch Hauptthema in der Popmusik. Das hat natürlich einen sehr driftigen Grund, nichts ist schöner als die Liebe, allerdings nur dann, wenn man die wahre Liebe gefunden hat. Bevor es soweit ist, ist die Liebe ab und an mit Abstand das Schrecklichste was man sich in seinem Alltag ans Bein bindet. Dabei hilft es auch nicht, wenn man aus Angst verletzt zu werden, sich seinen Gefühlen verweigert. Sie kommen trotzdem raus, da ist der Liebeskummer, gepaart mit krassen Selbstzweifeln, vorprogrammiert.

Welche Phasen du durchmachen musst, bevor Liebe nur noch das schönste auf der Welt ist, erfährst du auf den nächsten Seiten!

Durch diese Phasen musst du, bevor du deine wahre Liebe triffst!

1. Die nicht erwiderte Liebe - Da muss wohl wirklich jeder durch, insbesondere am Anfang der Pubertät so mit 14. Man lernt ein Mädel bzw. einen Typen kennen und verliebt sich unglaublich in diese Person. Auf ein Mal fängt man an Herzchen mit dem Namen dieser Person auf die Schulhefte zu malen oder den ganzen Tag nur an diesen Menschen zu denken. Leider ist das Ganze aber einseitig und der/die Herr/Dame des Herzens kennt einen nicht mal mehr. Falls man überhaupt schon mal miteinander gesprochen hat oder es nur eine Schwärmerei aus der Ferne war.

Durch diese Phasen musst du, bevor du deine wahre Liebe triffst!

2. Die aufgewärmte Liebe - Eigentlich seid ihr schon seit Monaten nicht mehr zusammen, aber ihr könnt euch einfach nicht vergessen. So kommt es, dass ihr euch ständig auf WhatsApp oder Facebook schreibt und eigentlich an niemand anderen mehr denken könnt außer an den/die Ex. Wenn ihr euch dann trefft, landet ihr auch ab und an in der Kiste. Viele Leute behaupten ja Sex mit der/dem Ex sei nicht schlecht, allerdings ist das sehr kontraproduktiv wenn man loslassen will. Das funktioniert so nämlich überhaupt nicht und führt nur dazu, dass man dem alten ewig hinterher trauert, statt nach vorne zu sehen und so vielleicht die Liebe seines Lebens verpasst.

3. Der unnahbare Liebhaber - Du hast dich unsterblich in jemanden verliebt, der jetzt gerade "nicht bereit" für dich ist und natürlich hast du ein dickes Fell und wartest bis es endlich so weit ist, leider kommt der Tag an dem ihr zusammen in den Sonnenuntergang reitet erst wenn die Hölle zufriert. Denn du bist nichts weiter als der Backup Plan.

Durch diese Phasen musst du, bevor du deine wahre Liebe triffst!

4. Du bist single - obwohl du es nicht sein willst und verlierst dich ständig in Gedanken an verflossene Lieben und fängst an negativ zu dir selbst zu sein. Du verlierst das Selbstvertrauen und irgendwann auch das Selbstwertgefühl.

5. Die Veränderung - Du versuchst dich zu ändern und jagst einer Illusion nach der anderen hinterher. Du denkst, "es muss doch jetzt endlich klappen, ich habe mich doch verändert", leider steht dann auf deiner Stirn "Verzweifelt" geschrieben, was ebenfalls extrem abschreckend wirkt. 

Wenn du verstanden hast, dass du so sein musst wie du bist, klappt es auch endlich mit der großen Liebe!