Die besten Sprüche von "Pumuckl"

Den frechen Kerl hat jeder geliebt, oder nicht?

Jeder liebte doch den kleinen rothaarigen Kobold! <3

Posted by Promipool Retro on Saturday, February 25, 2017

Der von Ellis Kaut erfundene Kobold ist einfach Kult. Der kleine Kerl mitt den roten Haaren, wohnhaft beim Schreinermeister „Eder“ hat immer einen frechen Spruch auf den Lippen. Hier findet ihr eine Zusammenfassung seiner besten Sprüche

Die besten Sprüche von "Pumuckl"

Der freche Klabautermann, mit der Vorliebe für's Reimen ist eine Erfindunng von Ellis Kraut. Er begeisterte das Publikum unter anderem mit diesem Reim: „‚Späne fallen, Nägel knallen, Pumuckl freut's, niemand bereut's.“ Und auch mit Sprüchen wie dem folgendem brachte er seinen Meister Eder hin und wieder ganz schön auf die Palme: „Hallo Meister Eder, bist ein kleiner Blöder, das weiß wirklich jeder. Bohrt sich in der Nase, wie ein Osterhase. Manchmal kommt's auch vor, da bohrt er sich im Ohr“.

Der kleine Kobold konnte allerdings auch ganz anders und zeigte seinem "Meister Eder" wie sehr er ihn mochte: „‚Meister Eder‘ holt im Nu Pumuckl-Pulli mit viel Pu. Und hab' ich erst den grünen Janker, sag ich ihm recht vielen Danker.“ Hin und wieder war er sogar richtig melodramatisch: „Einsam sitz ich in der Schaukel. Die Welt ist traurig und voll Gaukel. Ganz und gar, mögen andere dick und satt sein, ich krieg nichts vom schönen Späneschwein.“

Hans Clarin, die Stimme von Pumuckl verstarb im Jahr 2005. Bekannt geworden ist seine Stimme unter anderem, durch den wohl berühmteste Zitat: „Pumuckl neckt, Pumuckl versteckt, niemand was meckt.“ Der Kobold mit dem kleinen Bäuchlein war auch ein kleines Leckermaul und so wusste schon Pumuckl: „So ein Schokoladenstück, ja das ist ein reines Glück!“