Er zeichnete sie zwei Mal - Das zweite Bild rührte sie zu Tränen

Es ist nicht das, was ihr denkt

Er zeichnete sie zwei Mal - Das zweite Bild rührte sie zu Tränen
Quelle: Youtube

Diese Fragen hat sich sicherlich schon jeder von uns einmal gestellt: "Wie würde ich mich selbst beschreiben und wie wirke ich eigentlich auf andere?" Diese Frage wurde jetzt einigen Frauen auf rührende Art und Weise beantwortet. Gil Zamora fertigt Phantombilder für das FBI an - normalerweise. 

Doch nun stellt er seine besonderen Fähigkeiten einem sozialen Experiment zur Verfügung, und dieses hat mal so gar nichts mit dem Thema Verbrecherbekämpfung zu tun. 

Zamora sitzt mitten in einem Raum und wartet vor seinem Zeichenbrett. Dann betritt eine Frau den Raum und setzt sich hinter einen Vorhang, sodass der Zeichner sie nicht sehen kann. Als nächstes beginnt die Frau ihr Gesicht zu beschreiben. Er fragt sie nach weiteren Details und fertigt ein Phantombild von ihr. Doch was dann passierte, hat mich unglaublich überrascht. 

Auf der nächsten Seite geht es weiter! 

Er zeichnete sie zwei Mal - Das zweite Bild rührte sie zu Tränen
Quelle: youtube

Die Frau steht auf und verlässt den Saal. Dann kommt eine weite Frau und setzt sich auf den gleichen Platz wie die Frau vor ihr. Doch diesmal beschreibt sie nicht sich selbst, sondern ihre Vorgängerin, die sie vor Kurzem getroffen hat. 

Jetzt zeichnet er die Frau also erneut, bloß diesmal mit einer anderen Beschreibung. Als die Frau vor den beiden Portraits steht, passiert etwas Wunderbares. 

Auf der nächsten Seite gib es das bewegende Video! 

Quelle: Youtube

Hinter diesem Video steckt die Kosmetikfirma Dove, die auf diesem Weg unglaubliche 66 Millionen Menschen erreichte.