Dieser Mann hat täglich 100 Orgasmen!

Und es ist ein Alptraum:

Dieser Mann hat täglich 100 Orgasmen!
Quelle: Pixabay

100 Orgasmen pro Tag? Das klingt erstmal wie ein feuchter Traum jedes übereifrigen Mannes und jeder nimmersatten Frau auf dieser Erde.  Für den zweifachen Familienvater Dale Decker aus dem US-Bundesstaat Wisconsin ist das die pure Realität: Er hat bis zu 100 Orgasmen pro Tag. Doch was klingt wie ein Witz ist ganz und garnicht lustig. Für Dale Decker ist es eine pure Qual, die sein ganzes Leben beeinträchtigt... 

Auf der nächsten Seite geht's weiter: 

Dieser Mann hat täglich 100 Orgasmen!
Quelle: Pixabay

Alles begann im Jahr 2012 mit einem Bandscheibenvorfall.  Erstmal eine leider sehr alltägliche und schmerzhafte Diagnose, jedoch nichts ungewöhnliches. Schon auf dem Weg zum Krankenhaus merkte der 37-Jährige, dass etwas nicht in Ordnung ist: Er hatte gleich fünf Orgasmen. Und genau so geht es seitdem unaufhörlich weiter. Eine Erklärung sucht man vergebens, die Ärzte stehen vor einem Rätsel. Doch das Leben von dem Vater eines 11- und 12- jährigen Sohnes ist seitdem grundlegend anders... 

Auf der nächsten Seite geht's weiter:

Dieser Mann hat täglich 100 Orgasmen!
Quelle: Pixabay

Über die Krankheit mit dem Namen „andauernde genitale Erregungsstörung“ ist fast nichts bekannt, außer dass Betroffene dauerhaft erregt sind und täglich bis zu 100 Höhepunkte haben. 

Die Dauerhafte Erregung ist mit unangenehmen Schmerzen verbunden. Höhepunkte können durch so alltägliche Sachen  wie leichte Vibrationen beim Bus fahren ausgelöst werden. Selbst Geräusche können sie verursachen. 

Auf der nächsten Seite geht’s weiter: 

Quelle: Youtube

An manchen Tagen leidet Dale an bis zu 4-stündigen Erektionen. Arbeiten kommt für ihn seitdem nicht mehr in Frage - aus Angst vor einer peinlichen Attacke in der Öffentlichkeit bleibt er die meiste Zeit zuhause. Auch das Verhältnis zu seiner Familie wird aus dem Scham der Krankheit überschattet. 

Mit diesen dramatischen Worten fasst Dale die Leiden seiner Krankheit zusammen: "Daran gibt es kein Vergnügen. Selbst wenn ich mich körperlich gut fühle, hast du immer im Kopf, wie eklig es ist, was gerade geschieht. (...) Wenn du auf der Beerdigung deines Vaters am Sarg kniest und dich verabschiedest, dabei neun Orgasmen hast, während deine ganze Familie hinter dir steht, willst du den Rest deines Lebens nie wieder einen Orgasmus haben."