Zickenkrieg zwischen Sarah Connor und Annemarie Eilfeld

Welches Problem hat der DSDS-Star mit der Sängerin?

Seit Annemarie Eilfeld 2009 als Dritte DSDS verlassen hat, musste sie vor allem auf den sozialen Netzwerkseiten viel Shitstorm über sich ergehen lassen. Schon während ihrer Zeit beim TV-Format, wurde sie durch ihre freizügigen Auftritte und ihren Zoff mit Dieter Bohlen deutschlandweit bekannt - aber nicht unbedingt positiv.

Doch in einem Interview machte die 25-Jährige ihrem Frust Luft und zog dabei gleich noch Sarah Connor in den Dreck.

Zickenkrieg zwischen Sarah Connor und Annemarie Eilfeld
Quelle: Getty Images

"Ich mein' – es soll ja Kolleginnen geben, die schon die deutsche Nationalhymne versemmelt haben, und denen wird verziehen. Das hätte mal mir passieren sollen. Ich wäre sofort komplett unten durch gewesen.“

Sie spielt damit auf den Versprecher von Sarah Connor an, die vor 10 Jahren in der Allianz Arena "Brüh' im Lichte dieses Glückes" anstatt "Blüh im Glanze dieses Glückes" gesungen hat.

Zickenkrieg zwischen Sarah Connor und Annemarie Eilfeld
Quelle: Getty Images

Doch das Missgeschick war schnell vergessen und Sarah Connor zählt bis heute zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands.

Wieso Annemarie gerade gegen Sarah stänkert, ist unklar.

Es bleibt abzuwarten, wie die Reaktion der 35-Jährigen zu dieser verbalen Attacke aussieht.